Die lateinamerikanischen Tänze

Flyer GesellschaftstänzeDie lateinamerikanischen Tänze sind offene Tänze, das will heissen, dass das Paar sich oft trennt und offen tanzt. In geschlossenen Schrittkombinationen stehen Herr und Dame mit Abstand ein wenig nach links versetzt einander gegenüber. Hüftbewegungen und Vorwärtsschritte (meistens auf Ballen angesetzt) sind charakteristisch für alle Lateintänze ausser für den Paso Doble. Der Herr führt die Dame mit leichten Druckimpulsen oder mit Armbewegungen in die jeweiligen Figuren oder Tanzrichtungen.

Das Welttanzprogramm zählt folgende Tänze zu den lateinamerikanischen Tänzen:

 

Animation fall back